. .
Home > Für Yogalehrende > Fortbildungen > Geschäftsordnung

Inhalt

  • Das Fortbildungsgremium besteht aus mindestens fünf Personen, die als ordentliche Mitglieder 3HO angehören und seit mindestens zehn Jahren qualifizierte unterrichtende Kundalini Yoga LehrerInnen sein sollten. Darüber hinaus sollte ein Gremiumsmitglied dem Vorstand und eines dem Ausbildungslehrkörper angehören. Die weiteren Gremiumsmitglieder sollten aus regional verschiedenen Arbeitsgruppen stammen.
  • Das Fortbildungsgremium wird alle drei Jahre durch den Vorstand berufen und die MV bestätigt. Das Ausscheiden aus dem Gremium geschieht durch schriftliche Mitteilung an den Vorstand. Der Vorstand beruft, auf Vorschlag der AGs, Ersatz. 
  • Das FBO Gremium trifft sich mindestens 2x jährlich.
  • Entscheidungen werden mit einfacher Mehrheit getroffen. Das Abstimmungsverfahren ist nicht geheim. 
  • Anträge für Fortbildungen werden allen Gremiumsmitgliedern vorgelegt und sind innerhalb von 10 Werktagen zu entscheiden.
  • Ein Ansprechpartner für HGS/Fortbildungsorganisatoren wird durch das Gremium bestimmt.