. .
Home > Verein > 3HO Vorstand

Die Vorstandsmitglieder stellen sich vor:

Burmeister, Andreas
Hari Har Singh
Vorstandsmitglied seit 25.11.2007

 

"Ich schätze hier die konstruktive Zusammenarbeit sehr."

 

1979, mit gerade 18 Jahren, habe ich mit der Ausübung des Kundalini Yoga begonnen. Seit 1981 lebe ich im Sikh Dharma, unterrichte Kundalini Yoga und war zeitweise mit der Buchhaltung von 3HO befasst. Mit Hari Bhajan Simran Kaur bin ich seit 1985 verheiratet. Unsere Tochter Amrit Kaur ist 1990 geboren und 1994 unser Sohn Sat Kartar Singh. Beide besuchen bzw. besuchten die Miri Piri Academy in Indien. Nach dem Medizinstudium und fünf Jahren Arbeit im Krankenhaus arbeite ich seit 1996 für Yogi Tee® in Hamburg und habe dort die Rechtsabteilung aufgebaut. Meine dort erworbenen Kenntnisse in Rechtsfragen bringe ich nun auch für 3HO ein.


Seit Dezember 2010 bin ich 1. Vorstandsvorsitzender und gestalte in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung die weitere Entwicklung von 3HO mit. Ich schätze die konstruktive Zusammenarbeit, auch mit unserem Geschäftsführer Karta Purkh Singh und der Hauptgeschäftsstelle.

 

Kontakt: harihar(at)3ho(dot)de

lächelnde Frau mit langen haaren

Dornis, Claudia

Manmeet Kaur

Vorstandsmitglied seit 22.01.2021

 

Meine Kundalini Yoga Stufe 1 Ausbildung habe ich 2012 in der Karam Kriya Schule unter der Leitung von Shiv Charan Singh gemacht und das ohne überhaupt die Absicht zu haben jemals Yoga zu unterrichten. Das hat sich schnell gewandelt und zu einer Leidenschaft entwickelt. Heute bin ich auf dem Weg selber Ausbilderin zu werden und organisiere mit großer und ungebrochener Freude die Stufe 1 Ausbildung der Karam Kriya Schule in Bochum. Als Ergänzung dazu studiere ich die Karam Kriya Numerologie, was ich als ungemeine Bereicherung und Inspiration empfinde. Zahlen spielen auch in meinem ersten Beruf eine große Rolle: Ich beschäftige mich mit den Finanzen und den damit verbundenen Projekten für einen großen amerikanischen Konzern der Medizintechnik. 

 

„Ich möchte helfen die Organisationsstrukturen des Vereins weiter zu stärken, so dass der Verein auch zukünftig eine inspiriende Platform für die spirituelle Gemeinschaft, für die Lehren des Kundalini Yoga und für den Austausch unter allen Kundalini Yoga Ausbildern, Lehrern und Praktizierenden sein kann.“

 

Dieses besondere Jahr der Pandemie und der Enthüllungen um Yogi Bhajan haben mich persönlich immer wieder vor viele Herausforderungen und Fragen gestellt und sicher tut es das noch immer. Meine Liebe zum Kundalini Yoga ist jedoch ungebrochen und ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass diese Form von Yoga weiter entwickelt wird, die spirituelle Gemeinschaft weiter wächst und auch wieder zusammen wächst. Ich freue mich als Vorstandsfrau meine Leidenschaft für das Kundalini Yoga einzubringen und ebenso meine Erfahrungen und Fähigkeiten aus meinem Beruf in der globalen Finanzwelt.

 

Kontakt: manmeet(at)3ho(dot)de